direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Durchführung und Auswertung tribologischer Unter-Suchungen an Hüftendoprothesen mit metallischen Gleitpaarungen nach ISO 14242

Mittelgeber: Merete Medical GmbH

Bearbeiter: Z. Wendt

Bearbeitungszeitraum: 01.04.2006- 31.08.06

Mittelvolumen: 11.875 €

Zielsetzung:

Mit einem servohydraulischen Prüfstand wird das tribologische Verhalten neuer metallischer Reibpartner für die Hüftendoprothetik untersucht. Es erfolgt eine Simulation der Gleitbewegungen zwischen Gelenkkopf und –pfanne unter Nutzung von drei unabhängigen Rotationsfreiheitsgraden der Femurkomponenten und unter Erzeugung von Axiallasten gemäß der Norm ISO 14242. Innerhalb des Projektes werden zwei verschiedene metallische Gleitpaarungen über mindestens 3 Mio. Lastzyklen geprüft. Nach je 1 Mio. Lastzyklen erfolgen eine Vermessung der Oberflächen (durch den Auftraggeber) und eine Analyse der im Gleitmittel enthaltenen Abriebpartikel.

Das Projekt wird in zwei Phasen durchgeführt. In der ersten (hiermit angezeigten) Phase wird der Prüfstand eingerichtet und es erfolgt eine Untersuchung von 2 Hüftendoprothesen verschiedener Gleitpaarungen. In Abhängigkeit von den Ergebnissen des ersten Durchlaufs schließt sich in einer zweiten Phase eine Prüfung von bis zu vier weiteren Gleitpaarungen an.