direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kontaminationsfreie Trocknung flexibler, thermolabiler Endoskope in einem modularen Transportsystem (Endoskop_moduTrans)

Lupe
Lupe

Dieses Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)" vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

FKZ:                                     ZF4540101BA8

Ansprechpartner:                Dipl.-Ing. Jörg Borgwardt

Zeitraum:                             01.06.2018 – 30.09. 2020

Partner im Forschungsverbund:

•    Erlen GmbH

•    Fachgebiet Medizintechnik, Technische Universität Berlin

 

 

Projektbeschreibung

Ziele des Projektes sind die systematische Konzeption, die verfahrenstechnische und konstruktive Entwicklung und die Prüfung eines modularen Systems für eine kontaminationsfreie Trocknung flexibler, thermolabiler Endoskope mit tragbarer Transportbox. Im Fokus der Entwicklung stehen die lückenlose Dokumentation der Trocknung, des hygienisch kontaminationsarmen Transports bis in den OP-Bereich und die Anbindung an vorhandenen Trocknungs- und Lagerungssysteme.     Zielgruppe sind minimal-invasiv tätige Ärzte (speziell der Gastroenterologie und Pulmologie/Pneumologie), die in eigenen Praxen und kleineren Krankenhäusern eine manuelle oder teilmaschinelle Reinigungs- und Aufbereitungsmethode anwenden. Die Entwicklung wird insbesondere auf Anwender ausgerichtet, die bisher die auf dem Markt vorhandenen Systeme zur Trocknung und zum Transport aus räumlichen oder finanziellen Gründen nicht nutzen können.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe