direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abgeschlossene Projekte

Aus Gründen der Vertraulichkeit und der Organisation sind folgende Projektauflistungen zum Teil unvollständig. Es werden nur Projekte aufgeführt die seit 2004 am Fachgebiet durchgeführt wurden. Die Informationen insbesondere auf den weiterführenden Projektseiten können veraltete Informationen enthalten.

Projekte im Bereich "Aufbereitung von Medizinprodukten"

Nachfolgend sind abgeschlossene Forschungsprojekte des Fachgebietes Medizintechnik im Schwerpunkt Aufbereitung von Medizinprodukten aufgeführt. Eine allgemeine Beschreibung des Forschungsschwerpunktes finden sie hier.

Analyse des Einflusses von Evakuierungs- und Sterilisationsparametern auf die Penetration von Hohlkörpern bei der Dampfsterilisation

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Danja Kaiser
  • Zeitraum: Juni 2007 - Mai 2010
  • Mittelgeber: GKE GmbH

Validierung optischer Methoden zur Reinigungs- und Kontaminationskontrolle

  • Bearbeiter: M.Eng. Insa Kahlen
  • Zeitraum: Januar 2009 - September 2009
  • Mittelgeber: BMBF

Entwicklung von Reinigungs- und Desinfektionsanlagen für Medizinprodukte mit offenem bzw. ohne Lumen

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Dong-Yoeung Kim
  • Zeitraum: April 2006 - September 2008
  • Mittelgeber: Remed GmbH
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwicklung neuer ultraschallgestützter Reinigungsverfahren für Chirurgie-Instrumente

Lupe
  • Bearbeiter: M.Eng. Insa Kahlen
  • Zeitraum: Juli 2005 - August 2008
  • Mittelgeber: Vanguard AG
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwicklung einer Prüfvorrichtung für intravasale und intrakardiale Ultraschallkatheter

  • Bearbeiter: Martin Tettke, Hanno Winter
  • Zeitraum: September 2005 - Dezember 2006
  • Mittelgeber: Vanguard AG
  • Link zur Projektbeschreibung

Kreislaufprozesse für Medizinprodukte

  • Bearbeiter: M.Eng. Insa Kahlen
  • Zeitraum: April 2004 - Juni 2005
  • Mittelgeber: Vanguard AG
  • Link zur Projektbeschreibung

Projekte im Bereich "Hilfsmittel zur Rehabilitation"

Nachfolgend sind abgeschlossene Forschungsprojekte des Fachgebietes Medizintechnik im Schwerpunkt Hilfsmittel zur Rehabilitation aufgeführt. Eine allgemeine Beschreibung des Forschungsschwerpunktes finden sie hier

Zweckformdigitalisierung in der Orthopädietechnik (ZweckDOT)

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Bettina Westebbe
  • Mai 2014 - Dezember 2016
  • Mittelgeber: BMWi
  • Link zur Projektbeschreibung

Messtechnik-basierte Gangbildoptimierung bei transfemural Amputierten (mebGO)

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Bettina Westebbe, Dipl.-Ing. Julius Thiele
  • Juni 2011 - März 2015
  • Mittelgeber: BMBF
  • Link zur Projektbeschreibung

Funktionsprüfung von mikroprozessorgesteuerten Kniegelenken im Gangsimulator (mpKnee)

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Bettina Westebbe, Dipl.-Ing. Julius Thiele
  • Zeitraum: Mai 2012 – Dezember 2012
  • Mittelgeber: Otto Bock Healthcare Products GmbH
  • Link zur Projektbeschreibung

Datenerfassung bei der Blutdruckmessung während der Ergometrie und Entwicklung eines Algorithmuses zur Mustererkennung der Blutdruckoszillationen

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Janis Döbler
  • Zeitraum: Juli 2009 - März 2012
  • Mittelgeber: BMWi
  • Link zur Projektbeschreibung

Technische Realisierung von transkutanen, knochenverankerten Extremitätenprothesen zur Verbesserung der Mobilität und Sicherheit bei amputierten Patienten (Texopro)

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Sebastian Bunke
  • Zeitraum: Oktober 2007 - Dezember 2011
  • Mittelgeber: BMBF
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwicklung eines Beanspruchungsindikators für Prothesen

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Wulf Wulff
  • Zeitraum: Oktober 2005 - Juni 2011
  • Mittelgeber: Otto Bock HealthCare GmbH

Konzeption und Entwicklung eines Stand- und Schwungphasen-Simulators für Beinprothesen

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Wulf Wulff
  • Zeitraum: Januar 2006 - Juni 2010
  • Eigenfinanzierung des Fachgebietes Medizintechnik
  • Link zur Projektbeschreibung

Untersuchung der Möglichkeiten einer funktionellen Bewertung orthopädischer Hilfsmittel mit Hilfe offener Magnetresonanztomographen

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Martin Tettke
  • Zeitraum: Januar 2008 - Mai 2010
  • Mittelgeber: Otto Bock Stiftung, ESAOTE Deutschland GmbH
  • Link zur Projektbeschreibung

Untersuchung der Mobilität von prothetisch versorgten Oberschenkelamputierten mit Erfassung der mechanischen Prothesenbeanspruchung (Mobi)

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Simone Oehler
  • Zeitraum: August 2004 - März 2010
  • Mittelgeber: Otto Bock HealthCare GmbH
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwicklung von validierten Prüf- und Bewertungsmethoden für Knie-Orthesen

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. David Hochmann
  • Zeiraum: April 2006 - Juli 2009
  • Mittelgeber: Otto Bock Stiftung / Otto Bock HealthCare GmbH
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwicklung von Rollstuhlsitzkissen

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Ulrich Wegener
  • Zeitraum: Juni 2006 - Dezember 2008
  • Mittelgeber: Otto Bock HealthCare GmbH

Durchführung und Auswertung tribologischer Untersuchungen an Hüftendoprothesen mit metallischen Gleitpaarungen nach ISO 14242

Bearbeiter: Dipl.-Ing. Martin Gördes, Dr.-Ing. Inken Dahlke
Zeitraum: April 2005 - Juli 2007
Mittelgeber: Merete Medical GmbH, Eska Implants AG

Validierung von Prüf- und Bewertungsmethoden für Antidekubitus-Hilfsmittel

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Peter Diesing
  • Zeitraum: Dezember 2003 -  Juni 2006
  • Mittelgeber: Stiftung Industrieforschung

Sicherheitselemente für knochenverankerte Exoprothesen

  • Bearbeiter: Sebastian Bunke
  • Zeitraum: Januar 2005 - September 2005
  • Mittelgeber: Otto Bock Wien
  • Link zur Projektbeschreibung

Optimierung von Schaumstoffmatratzen

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Peter Diesing, Martin Tettke
  • Zeitraum: Mai 2005 - September 2005
  • Mittelgeber: Wulff GmbH
  • Link zur Projektbeschreibung

Projekte im Bereich "Minimal-invasive Techniken"

Nachfolgend sind abgeschlossene Forschungsprojekte des Fachgebietes Medizintechnik im Schwerpunkt minimal-invasive Techniken aufgeführt. Eine allgemeine Beschreibung des Forschungsschwerpunktes finden sie hier.

Prospektiv-nutzergerechte Gestaltung von Medizinprodukten für die Minimal Invasive Chirurgie

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Matthias Zickerow
  • Zeitraum: Mai 2012 - September 2015
  • Mittelgeber: DFG Graduiertenkolleg prometei

Systematische Analyse und indikationsbezogene Bewertung existierender Methoden der chirurgischen Gewebetrennung

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Anna Rasche
  • Zeitraum: Januar 2012 - Januar 2015
  • Mittelgeber: B.Braun Melsungen

Entwicklung eines Konzeptes sowie Konstruktion eines Herzkreislaufmodells zur Bewertung medikamentenbeschichteter PTCA-Ballons und Stents / Stentkathetersysteme

Lupe

  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Lucas Thieme
  • Zeitraum: Oktober 2010 - November 2012
  • Mittelgeber: B.Braun Melsungen
  • Link zur Projektbeschreibung

Systematische Entwicklung von Verfahren und Methoden zur thermisch induzierten Adaption von Blutgefäßen (TiGa)

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing Hanno Winter
  • Zeitraum: März 2008 - März 2012
  • Mittelgeber: Celon AG

Bipolare Radiofrequenz-induzierte Thermofusion als chirurgische Verbindungstechnik (BIRTH)

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing Matthias Zickerow (geb. Kröger)
  • Zeitraum: April 2010 - März 2012
  • Mittelgeber: BMBF
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwurf und prototypische Realisierung eines Nähapparates für minimal invasive Eingriffe (Namie)

Lupe
  • Bearbeiter: Dipl.-Ing. Hanno Winter
  • Zeitraum: Juli 2007 - Februar 2008
  • Mittelgeber: Olympus Winter & Ibe GmbH
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwicklung einer Prüfvorrichtung für intravasale und intrakardiale Ultraschallkatheter (Ivusa)

Lupe
  • Bearbeiter: Hanno Winter, Martin Tettke
  • Zeitraum: September 2005 - Dezember 2006
  • Mittelgeber: Vanguard AG
  • Link zur Projektbeschreibung

Entwicklung einer Prüfvorrichtung für Elektrophysiologie- und Ablationskatheter

Lupe
  • Bearbeiter: Ulrich Wegener, Thomas Neumann
  • Zeitraum: September 2004 - August 2005
  • Mittelgeber: Vanguard AG

Evaluation neuer minimal invasiver interventioneller Techniken in der Medizin und Durchführung von Feasibility-Studien an Prototypen

  • Bearbeiter: Ulrich Wegener
  • Zeitraum: September 2004 - August 2005
  • Mittelgeber: Berlex AG
  • Link zur Projektbeschreibung

Evaluation von minimalinvasiven interventionellen Medizinprodukten

  • Bearbeiter: Kai Hardy Käppel, Ulrich Wegener
  • Zeitraum: September 2004 - August 2005
  • Mittelgeber: Berlex AG
  • Link zur Projektbeschreibung

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe